Drucken
ve509 1

Haus der evangelischen Kirche und Diakonie im Nassauviertel, Idstein

Lange vertrauensvolle Zusammenarbeit:

Das Diakonische Werk Rheingau-Taunus hat seit 1993 seinen Sitz in der Pestalozzistraße 13, einem Gebäude der KWB. 
Seit dem 16.03.2002 hat das Diakonische Werk seinen Sitz in die Gartenfeldstraße 15 in Bad Schwalbach verlegt. Ebenfalls ein Haus der KWB, das entsprechend den Wünschen des DWRT umgebaut wurde.

Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Heim für seelisch Behinderte:

Die KWB unterstützt das DWRT bereits seit 2001 bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück oder Gebäude für das geplante Heim für seel. Behinderte. Mehrere ergebnislose Untersuchungen waren notwendig bis in Idstein ein viel versprechendes Grundstück gefunden werden konnte.
Am 12.09.2003 fand ein Gespräch zwischen dem DWRT und dem Planungsamt der Stadt Idstein statt, bei dem das Grundstück Fürstin-Henriette-Dorothea-Weg ins Spiel gebracht wurde.
Da die Nutzung des Grundstückes alleine durch das Heim für seelisch Behinderte nicht gewährleistet werden konnte, wurden zu diesem Zeitpunkt die Nutzer Dekanat und Diakoniestation ins Spiel gebracht.
Doch selbst damit war eine marktgerechte Ausnutzung des Grundstückes nicht zu bewerkstelligen. Die KWB bot als Lösung deswegen die Beteiligung am Vorhaben nicht nur als Planer und Projektsteuerer sondern auch als Investor an und ermöglichte damit eine tragfähige Lösung.

Bauherren:
1. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau, vertreten durch das regionale Diakonische Werk Rheingau-Taunus.
2. Diakoniestation für Idstein, Hünstetten und Waldems, vertreten durch das Dekanat Idstein.
3. kwb  Rheingau-Taunus.

Funktionen:
1. Büronutzung:
2 Einheiten mit zusammen 354,00 qm davon im Erdgeschoss 209,00 qm für das Dekanat Idstein und im ersten OG 155,00 qm für die Diakoniestation.
2. Wohnungen:
12 Wohneinheiten mit insgesamt 686,00 qm Wohnfläche.
Davon 4 Apartments für studentisches Wohnen mit 145,00 qm.
Heim für psychisch Kranke / seelisch Behinderte mit 441,00 qm.
Zusätzlich stehen für alle Nutzer im EG Flächen zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Kennzahlen:
Volumen: 7.006,00 cbm
Höhe der Gesamtinvestition: ca. 2.725.600,00 €
Baubeginn: September 2005
Bezug: Februar 2007