WICHTIGE INFORMATION

Bis auf weiteres werden Termine in unserem Büro ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung wahr genommen. Diese Maßnahme dient dem Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter.
Appointments only

Download der Corona Richtlinien

Projekte

Modernisierung

05. Oktober 2020 | Taunusstein

Die kwb modernisiert regelmäßig Bestandgebäude umfassend, energetisch und technisch.

Die Kommunalen Wohnbau GmbH Rheingau-Taunus verwaltet einen Immobilienbestand von rund 2.500 Wohneinheiten verteilt auf mehr als 280 Liegenschaften. Das Baujahr vieler Immobilien datiert zurück auf die 50iger und 60iger Jahre und kann damit die Ansprüche an zeitgemäßes Wohnen nur noch bedingt erfüllen. Daher wird der Bestand nach und nach zeitgemäß modernisiert und energetisch auf den aktuell geforderten Stand gebracht. Auch in diesem Jahr wurden wieder Häuser in Taunusstein und Idstein vollmodernisiert – einige erwähnenswerte Neuerungen eingeschlossen.

Modernisierung

Eine Modernisierung, wie sie die kwb Rheingau-Taunus durchführt, umfasst den Vollwärmeschutz für Fassade, Keller- und Speicherdecke, den Einbau von Isolierglasfenster, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, die Modernisierung der Sanitärinstallationen mit Umstellung von dezentraler zu zentraler Warmwasserbereitung, neue teils vergrößerte Bäder, die Sanierung der Balkone, neue Haus-, Wohnungseingangs- und Innentüren, neue Vordächer und Briefkastenanlagen sowie die Neugestaltung der Außenanlage. Letztere wird im kommenden Frühjahr durchgeführt werden.
Dabei unterscheiden sich die Modernisierung dieses Jahres in einigen wesentlichen Details von den bisher realisierten Projekten.

Alter Balkon
Abbau der alten Balkons

Neue Balkone für die Brünnerstr. 7 in Taunusstein-Wehen

Beim Modernisierungsvorhaben in Taunusstein wurden im Bereich der Balkonsanierung neue Wege beschritten: entgegen aller bisher realisierten Projekte, die die Sanierung der vorhandenen Balkone beinhalteten, wurden die Balkone in Taunusstein vor der Fassadendämmung in einer Aktion mit großem Gerät vom Gebäude abgesägt und dann zum Abtransport weiter zerkleinert. Die Bilder dokumentieren verschiedene Schritte dieses Rückbaus.

Nach Abschluss der Arbeiten an der Fassade errichtete dann eine auf Balkonsystembau spezialisierte Firma innerhalb eines Tages die neuen, vorgefertigten Alubalkone sowie die Treppenabgänge im Erdgeschoss. Highlight hierbei sind sicherlich die exklusive Optik der neuen Balkone sowie deren Größe – mit 2,50 m auf 5 m fast doppelt so groß wie die Bestandsbalkone.

Laster mit Balkon
Haus mit neuen Balkons

Modulbäder für die Häuser im Kirmsseweg 20 und 22 in Idstein

Eine weitere Premiere feierte die kwb bei der Modernisierung der beiden modernisierten Häuser in Idstein: Hier wurde zum ersten Mal mit einem Unternehmen zusammengearbeitet, das Bäder in Modulbauweise vorfertigt und innerhalb weniger Tage aus einer Hand einbaut – ein großer Vorteil für die Mieter, da sich die Zeit, in der sie auf das eigene Bad verzichten müssen, auf ein Minimum reduziert verglichen zur Badsanierung in konventioneller Bauweise. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Bilder dokumentieren den alten Bestand und das neu eingebaute Bad.

Vergleichsbild altes Bad vor der Renovierung
Vergleichsbild neues Bad nach der Renovierung